Die Regeln

Die Regeln für ein sicheres Miteinander

Für das Kitesurfen im Seebad Breitenbrunn ist aus organisatorischen und Haftungsgründen eine aufrechte Mitgliedschaft (Normal, NoLimit oder Tagesmitgliedschaft) beim FKN erforderlich.

Aufgrund der engen Platzverhältnisse am Land und der knapp bemessenen Aus- und Einfahrtsschneise innerhalb der 200m Uferschutzzone trägt jede(r) KitesurferIn mit ihrem / seinem Verhalten zu einem friedlichen und sicheren Miteinander aller Wassersportler:innen, SeglerInnen und Badegäste bei.

Als mit den örtlichen Gegebenheiten vertraute Kitesurfer unterstützen und helfen wir Ortsunkundigen bei ihren offenen Fragen und erklären ihnen bei Bedarf die wichtigsten Punkte für ein sicheres und entspanntes Miteinander.

Den Anweisungen des Sicherheitspersonals, der Start- und LandehelferInnen sowie allen mit der Organisation des Kitebetriebes vor Ort betrauten Personen ist Folge zu leisten.

Vorsätzliche und/oder wiederholte Regelverstöße bewirken den Verweis aus dem Seebad sowie bei besonderer Schwere den Verlust der Vereinsmitgliedschaft.

An Land

  • Wir lagern unser Equipment ausschließlich im Bereich der Kite- / Wassersportwiese sowie platzsparend und mit aufgewickelten Leinen.
  • Bei einer längeren Pause bauen wir den Kite ab.
  • Als Start- und Landebereich steht der gekennzeichnete Bereich zwischen Leuchtturm und erster Baumreihe zur Verfügung.
  • Wir parken keine Kites, Boards, Segel, etc.. im Start- und Landebereich
  • Landende KiterInnen haben gegenüber den Startenden Vorrang.

Am Wasser

  • Auf Badegäste und Schwimmer ist stets Rücksicht zu nehmen.
  • Das Befahren der Schwimmerzone ist strengstens untersagt.
  • Innerhalb der 200m-Uferschutzzone ist das Kitesurfen nur zum Ein- oder Ausfahren erlaubt.
  • Das Ein- und Ausfahren zur 200m-Grenze ist zwischen dem 10.5. und dem 20.9. aus rechtlichen Gründen nur mittels Body Drag gestattet.
  • Es gelten die gesetzlichen Regeln der Schiffahrt, insbesonders die Regeln der Vorfahrt.

Für Fragen zum Kitespot stehen vor Ort das Personal der Seeverwaltung, die Kiteschule Westcoastkiters sowie der FKN zur Verfügung.

Für Mitglieder des FKN gibt es die Möglichkeit bei der Kiteschule Westcoastkiters vergünstigt den Pick-Up Service sowie weitere Bootsservices oder Schulungen zu buchen. Reservierungen unter office@westcoastkiters.at oder  +43 664 3427963.

0